Aktuelles

1. Feldtag zur regenerativen Landbewirtschaftung

Am 20. Oktober 2022 findet der erste Feldtag zur regenerativen Landbewirtschaftung in Klein-Altendorf statt. Der bioIP führt diesen Tag gemeinsam mit der EMIKO und der RWZ, beides bioIP Mitglieder durch. Der Feldtag wird auch in der Kölnischen Rundschau angekündigt,...

Landwirtschaft im Hitzestress

Franzsika Klaes schreibt in ihrem Artikel "Landwirtschaft im Hitzestress" im General Anzeiger über die aktuellen Probleme der Landwirt:innen durch den heißen Sommer 2022. Den Artikel finden Sie hier.                  ...

Kaffeerösten mit Wasserstoff statt mit Gas

Heribert Rösgen schreibt über unser Mitgliedsunternehmen Schamong Rösthandwerk und ihren innovativen Plänen für mehr Nachhaltigkeit. Den Artikel finden Sie hier.                      

Bio-Revolution aus Meckenheim

Alexander C. Barth schreibt in seinem Artikel im General-Anzeiger über den Besuch der NRW Bauministern Ina Scharrenbach auf dem Campus Klein-Altendorf. Vorgestellt wurde das Projekt "BioBauDigital".Den Artikel finden Sie hier.

Neue Baustoffe als Antwort auf knappe Ressourcen

Gabriele von Törne berichtet in ihrem Artikel "Neue Baustoffe als Antwort auf knappe Ressourcen" in der Bonner Rundschau über den Besuch der NRW-Bauministerin Ina Scharrenbach auf dem Campus Klein-Altendorf. Den Artikel finden Sie hier.        ...

Die Neubaupläne von Rasting

Am 7. März 2022 stellte Rasting gemeinsam mit der Stadt Meckenheim die Neubaupläne der Firmenzentrale vor. Bürgermeister Holger Jung erwähnte, dass Rasting nicht nur Mitglied im Netzwerk des bio innovation park Rheinland e.V. ist, sondern sich auch das Ziel der...

“Grüne” Innovation vor der Haustür

Rheinbach/Meckenheim. Der bio innovation park Rheinland mit Sitz am Campus Klein-Altendorf in Rheinbach ist ein Netzwerk aus derzeit über 30 Unternehmen, drei Hochschulen, zwei Kommunen und dem Rhein-Sieg-Kreis. Bert Spilles, Meckenheims Bürgermeister a.D. und...

Digitalisierter Acker: Mit Drohnen und Robotern in die Zukunft der Landwirtschaft

Digitalisierter Acker: Mit Drohnen und Robotern in die Zukunft der Landwirtschaft Das Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW berichtet über die Digitalisierung des Ackers. Zu sehen ist Prof. Dr. Ralf Pude, welcher an der Exzellenzuniversität "Rheinische...

Beste Voraussetzungen für Innovationen

Bert Spilles berichtete am 14.12.2021 im General Anzeiger über den Rohstoff Holz als zukunftsweisenden Baustoff. Den Artikel als PDF finden Sie hier.

“Grüne” Innovation vor der Haustür

Rheinbach/Meckenheim. Der bio innovation park Rheinland mit Sitz am Campus Klein-Altendorf in Rheinbach ist ein Netzwerk aus derzeit über 30 Unternehmen, drei Hochschulen, zwei Kommunen und dem Rhein-Sieg-Kreis. Bert Spilles, Meckenheims Bürgermeister a.D. und...

mehr lesen

Für eine klimafreundliche Zukunft

Foto: Axel VogelMartina Sondermann berichtet im General Anzeiger am 16.11.2021 unter dem Thema "Kluge Köpfe aus der Region" wie Peter Küpper als Experte für klimaschonende Energietechniken mit seinem Unternehmen KÜPPER als Vorreiter in Richtung CO2 Neutralität geht....

mehr lesen

Der den Kühen Konkurrenz macht

Foto: CREAPAPERSilke Meny berichtet im General Anzeiger am 16.11.2021 unter dem Thema "Kluge Köpfe aus der Region" wie Uwe D'Agnone mit seinem Unternehmen CREAPAPER aus Gras Papier macht. Wieso Gras die Zukunft ist und was sein Papier so nachhaltig macht, können Sie...

mehr lesen